BrustkrebswissenFrüherkennung & Diagnose

Der Chemo-Fahrplan

Die Chemotherapie wird meist als Infusion oder Injektion verabreicht. In der Regel erfolgt dies ambulant in einer Klinik oder onkologischen Praxis. In der adjuvanten Therapie bei frühem Brustkrebs hat sich eine Kombination der verschiedenen Medikament bewährt, bei fortgeschrittenem Brustkrebs kommen auch Therapien mit einzelnen Wirkstoffen (= Monotherapie) zum Einsatz.

Die Substanzen bei einer Kombinationstherapie werden vor jeder Anwendung für jede Patientin zusammengemischt, da die Dosierung individuell angepasst wird.

Aktuell in Deutschland gebräuchliche Chemotherapieschemata:

Kürzel Substanzen Verabreichung Dauer/Zyklus Zykluszahl
EC Epirubicin / Cyclophosphamid Tag 1 3 Wochen 4
FEC 5-Fluorouracil / Epirubicin / Cyclophosphamid Tag 1 oder Tag 1 und 8 3 Wochen / 4 Wochen 4 - 6
E --> CMF Epirubicin --> Cyclophosphamid E: Tag 1 / CMF: Tag 1 und 8 3 Wochen / 4 Wochen 4 / 4
FAC 5-Fluorouracyl / Doxorubicin / Cyclophosphamid
Kürzel Substanzen Verabreichung Dauer/Zyklus Zykluszahl
FEC --> D FEC --> Docetaxel FEC: Tag 1 / D: Tag 1 3 Wochen / 3 Wochen 3 / 3
TAC Docetaxel / Doxorubicin / Cyclophosphamid Tag 1 3 Wochen 6
A(E) Doxorubicin / (Epirubicin) A(E)C: Tag 1 / P: Tag 1 3 Wochen / 3 Wochen 4 / 4
C --> P Cyclophosphamid --> Paclitaxel
TC Docetaxel / Cyclophosphamid

Anmerkung zur zweiten Tabelle:
Taxanhaltige Schemata (nur bei hohem Rückfallrisiko und hormonnegativem Tumor)

Beispiele zur Erklärung der Interpretation der Tabelle:

FEC: Diese Chemotherapie wird entweder am Tag 1 verabreicht, danach 20 Tage pausiert; ein Zyklus dauert insgesamt 21 Tage = 3 Wochen. Alternativ wird sie am Tag 1 und 8 verabreicht und im Anschluss 3 Wochen pausiert; ein Zyklus dauert insgesamt 4 Wochen. Die gesamte Therapie dauert 4 – 6 Zyklen, also mindestens 12, maximal 24 Wochen.

E --> CMF: Die Therapie wird begonnen mit Epirubicin am Tag 1 mit anschließender 20-tägiger Pause. Ein Zyklus dauert 3 Wochen. Dieser wird insgesamt 4x durchgeführt.
Danach wird gewechselt auf CMF. Die Zytostatika werden am Tag 1 und 8 verabreicht, im Anschluss wird 3 Wochen pausiert. Ein Zyklus dauert 4 Wochen. Dieser wird insgesamt 4x durchgeführt.